+

Zwei 15-Jährige verletzt

Linie 1: Jugendliche sprühen mit Pfefferspray um sich

  • schließen

Mannheim-Neckarau - Drei Unbekannte sprühen am Dienstagabend in einer Straßenbahn der Linie 1 mit Pfefferspray um sich. Zwei zugestiegene Mädchen werden dabei verletzt.

Bei den Tätern handelt es sich offenbar um drei Jugendliche. Die erlauben sich in einer Straßenbahn auf der Fahrt von Neckarau in Richtung Schönau einen üblen Scherz.

Dort versprühen sie nämlich am Dienstagabend den Inhalt einer Pfefferspray-Dose. 

Zwei 15-jährige Mädchen, die an der Haltestelle Voltastraße zusteigen, bekommen etwas von dem Reizgas ab und klagen sofort über mehrere Beschwerden.

Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Täter jedoch schon nicht mehr in der Straßenbahn.

Die 15-Jährigen müssen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, wo leichte Verletzungen festgestellt werden. 

Andere Fahrgäste werden zum Glück nicht verletzt.

----

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den drei Jugendlichen machen können. Hinweise bitte an das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Tel.: 0621/12580.

pol/rob

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Das ‚Erbe‘ der bulgarischen Community

Kommentare