+
Time Warp in der Maimarkthalle.

Wegen Ruhestörung ...

Stadt lädt „Time Warp“-Macher zum Gespräch 

  • schließen

Mannheim - Trouble für die „Time Warp“? Die Stadt Mannheim hat die Veranstalter des Techno-Festivals zu einem Gespräch eingeladen. Hintergrund sind Beschwerden von Anwohnern.

Geht es der „Time Warp“ in der Maimarkthalle jetzt an den Kragen?

Der Erste Bürgermeister und Ordnungsdezernent Christian Specht (CDU) hat die Veranstalter des beliebten Techno-Festivals zu einem gemeinsamen Gespräch mit der Polizei ins Rathaus geladen. 

Nach zahlreichen Beschwerden von Anwohnern soll bei dem Termin über die Zukunft des Festivals in Mannheim gesprochen werden!

Zwar sei die „Time Warp eine Facette der modernen Musikstadt Mannheim“, sagte Specht, „es kann aber nicht sein, dass ein Musikfestival hunderte Bürger in angrenzenden Stadtteilen um ihre Nachtruhe um den Schlaf bringt.

Bei dem Gespräch mit dem Veranstalter und der Polizei soll es daher vor allem um die Lärm-Messwerte des unabhängigen Messingenieurs gehen. Außerdem sollen Möglichkeiten gesucht werden, wie  Schallemissionen reduziert werden können. 

Bei der Veranstaltung durfte tagsüber ein Grenzwert von 60 dB(A) nicht überschritten werden, in der Nacht galt von 23 Uhr bis 7 Uhr ein niedrigerer Wert von 50 dB(A). 

Wenn die Time Warp in Mannheim eine Zukunft haben soll, dann hat der Veranstalter jetzt ein Jahr Zeit, um ein Konzept zu entwickeln, das die berechtigten Interessen der Mannheimer Bürger berücksichtigt“, sagte Specht vor dem Gespräch.

+++Hintergrund+++

Die „Time Warp“ steigt seit 1995 regelmäßig in Mannheim und wird mittlerweile auch in New York, Buenos Aires und mehreren europäischen Städten veranstaltet. 2015 zog das Event rund 15.000 Besucher in die Mannheimer Maimarkthalle, bei der die Festivalgänger von 19 Uhr am Sonntagabend, 5. April, bis 14 Uhr des folgenden Montags zu bassbetonter elektronischer Musik feierten. 

Stadt Mannheim/rmx

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Kommentare