+
(Symbolfoto)

Teure Beute bei engelhorn

Gerissene Ladendiebe gehen Polizei ins Netz

Mannheim – Zwei Männer klauen am Freitagnachmittag teure Jacken im Wert von mehreren Tausend Euro bei Engelhorn. Doch dank aufmerksamer Ladendetektive kommen sie nicht weit.

Fette Beute machen die beiden Diebe laut Staatsanwaltschaft zunächst bei engelhorn sports in N5 und klauen mehrere Marken-Skijacken im Wert von rund 6.000 Euro

Der Jüngere (20) nimmt die Ware dafür aus dem Regal und legt sie für seinen Komplizen (44) bereit. Dieser schmuggelt die Beute dann in einer präparierten Tasche durch einen Seiteneingang hinaus. Eine Videoüberwachungsanlage filmt die beiden allerdings bei ihrer Aktion gegen gegen 16:20 Uhr.

Eine Stunde später sind die Männer in einer weiteren Filiale des Unternehmens in O5 unterwegs, klauen wieder zwei Herrenjacken im Wert von rund 1.400 Euro. In diesem Fall beobachten sie zwei Ladendetektive, die die sofortige Festnahme veranlassen.

Die beiden Jacken können sichergestellt werden. Von der Beute aus dem ersten Diebstahl fehlt leider jede Spur.

Am darauffolgenden Tag werden die beiden bereits dem Haftrichter vorgeführt und ins Gefängnis gebracht. Derzeit prüfen die Ermittler, ob die Männer noch für andere Taten verantwortlich sind.

sag/pol

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare