+

Zeugen gesucht

Mutmaßlicher Einbrecher (16) geht Polizei ins Netz

  • schließen

Mannheim-Innenstadt - Weil er unter dringendem Tatverdacht steht, die Schaufensterscheibe eines Elektro- und Waffengeschäfts eingeschlagen zu haben, wird ein Jugendlicher am frühen Sonntagmorgen festgenommen.

Am frühen Sonntagmorgen schlägt die Polizei zu und nimmt einen 16-Jährigen vorläufig fest. 

Der Vorwurf: Er steht unter dringendem Tatverdacht, die Schaufensterscheibe eines Elektro- und Waffengeschäfts im U-Quadrat eingeschlagen zu haben. 

Ein Zeuge hatte gegen 4:15 Uhr das Klirren einer Scheibe gehört und die Polizei verständigt. Der Täter scheitert schließlich an einer zusätzlichen Sicherung, kann dadurch die im Schaufenster ausgestellte Softair-Waffen nicht stehlen. Kurz danach können die Beamten den Jugendlichen in unmittelbarer Tatort-Nähe festnehmen.

Der 16-Jährige wird nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme seiner Mutter übergeben.

Der entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

----

Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Telefon 0621/12580 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare