+
Die DECATHLON-Filiale in der Breiten Straße ist ab sofort geschlossen.

Der Letzte macht das Licht aus!

DECATHLON-Filiale ab sofort dicht!

Mannheim-Innenstadt - Gerade einmal zwei Jahre hat sich die DECATHLON-Filiale gehalten – am Samstagabend gehen die Lichter des Sportartikel-Riesen in T1 für immer aus.

Das war´s für das große Sportgeschäft in der Breiten Straße! Anfang Oktober verkündete das französische Unternehmen die Schließung der Decathlon-Filiale in der Mannheimer Innenstadt – und das, obwohl das Geschäft das frühere Prinz-Haus erst vor rund zwei Jahren aus einem 13-jährigen Dornröschen-Schlaf geweckt hatte.

Decathlon präsentiert Riesen-Werbewand

„Im Zuge unserer Expansion passen wir unser Verkaufskonzept auf die unterschiedlichsten Flächen an, wie z. B. Standorte in Innenstadtlage, kleinere Flächen oder Gebäude über mehreren Ebenen, damit diese optimal dem deutschen Markt entsprechen. Wir müssen jetzt feststellen, dass unser Vorhaben durch die Rahmenbedingungen an dem aktuellen Standort in Mannheim nur unzureichend erfüllt werden”, begründet Philip Kaufmann, Chef der Unternehmensentwicklung bei DECATHLON Deutschland die Schließung.

Nachdem die Filiale am Samstag noch ganz regulär von 10 bis 20 Uhr geöffnet hatte, sind die Türen jetzt also erst einmal geschlossen – bis sich neue Mieter für das vierstöckige Gebäude in T1 finden. Die dürfen dann auf 4.000 Quadratmetern Ladenfläche ihr Glück in der City versuchen.

Dafür wird am 17. November eine neue Decathlon-Filiale in Schwetzingen eröffnet: 

Die neue Filiale befindet sich direkt am DECATHLON Logistikzentrum in Schwetzingen. Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern wird DECATHLON dort 35.000 Sportartikel für Groß und Klein, Anfänger und Profis, Einzel- und Teamsportler anbieten.

Durch die Verknüpfung mit dem großen Logistikzentrum bietet die neue Filiale viele Kundenvorteile. Denn durch die direkte Verbindung zum Lager, können die Kunden alle Produkte des gesamten Sortimentes, in allen Größen und allen Farben bei den Mitarbeitern bestellen und in kürzester Zeit selbst in den Händen halten.

kab

Mehr zum Thema

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

General Electric: Mitarbeiter bilden Menschenkette

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare