+
Das Schloss Mannheim landet  auf Platz 7 der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands!

Noch vor Kölner Dom!

Barockschloss unter beliebtesten Attraktionen Deutschlands!  

Mannheim-Innenstadt – Die beliebtesten deutschen Reiseziele 2016 stehen fest – und wir haben allen Grund stolz zu sein. Denn das Barockschloss landet in der Platzierung ganz weit oben...

Das Barockschloss Mannheim landet nämlich auf dem Platz 7 der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands! Dies ist das Ergebnis einer internationalen Online-Umfrage der Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), in der über 40.000 Deutschland-Reisende aus 66 Ländern zwischen März und August 2016 teilgenommen haben. Laut diesem Ranking ist das Barockschloss bei Reisenden sogar noch beliebter als der Kölner Dom (Platz 9). Auf Platz eins landet das Miniatur Wunderland und auf dem zweiten Platz die Altstadt und das Schloss Heidelberg. (WIR BERICHTETEN) 

„Wir freuen uns, dass so viele Menschen für das Barockschloss Mannheim gestimmt haben. Unser großer Dank geht an die online community für diese beeindruckende Resonanz. Dies ist eine überaus positive Wertschätzung für Mannheim“, so Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH.

Impressionen vom 13. Mannheimer Schlossfest 

Das Stadtmarketing kümmert sich um die touristische Vermarktung Mannheims. Kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Barockschloss spielen dabei national, wie international eine zentrale Rolle.

Im April 2007 eröffnete das prunkvoll restaurierte Barockschloss wieder seine Tore.

Auch Professor Dr. Ernst-Ludwig von Thadden, Rektor der heute im Barockschloss ansässigen Universität Mannheim, freut sich über das Ergebnis: „Studierende zieht es aus aller Welt nach Mannheim, weil die Universität zu den besten in Europa zählt. Dass das Mannheimer Schloss aber auch einen wunderschönen Campus hat, zeigt sich einmal mehr in dieser Liste der Sehenswürdigkeiten.“

DAS hat die Stadt Mannheim zu bieten

Fun-Facts: Das Mannheimer Barockschloss ist nach Versailles der größte Barockschlosskomplex Europas. Bei dessen Bau wurde sogar darauf geachtet, dass es exakt ein Fenster mehr besitzt als Versailles. Das 1720 unter den Kurfürsten Carl Philipp und Carl Theodor entstandene barocke Prunkschloss ist eigentlich für sich selbst schon ein Kunstwerk. Mit seinen mehr als 500 prächtig mit Gemälden, Gobelins und Statuen ausgestatteten Räumen und seinen riesigen Dimensionen galt es als „Krone der Kurpfalz“. 

Das Barockschloss bei der Vernissage zur Ausstellung „Plätze in Deutschland 1950 und heute“ in der Mannheimer Abendakademie.

Seit Anfang 2007 erstrahlt das Schloss in neuem Glanz. Das Schloss-Museum zeigt Exponate zur Geschichte des Schlosses und der in ihm residierenden Fürsten, darunter die Kabinettsbibliothek der Kurfürstin Elisabeth Auguste. In anderen Teilen des Gebäudes befindet sich heute die Universität Mannheim.

Zum kompletten Ranking kommst du hier.

Mehr zum Thema: 

>>>Viraler Blog-Beitrag: Mannheim als „zweithässlichste Stadt Deutschlands“?

>>>Barock-Schloss ist Teil von Ausstellung

>>>DIESE Orte in Mannheim finden unsere Leser am schönsten!

Weitere Informationen: www.schloss-mannheim.de

Mehr zum Thema

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Wilde Halsbandsittiche hinterlassen ihre Spuren

Kommentare