+

Großzügige Spende

Über 40.000 Euro für Sanierung der „Alten Sternwarte“

  • schließen

Mannheim-Innenstadt - Bei einer symbolischen Scheckübergabe hat Erster Bürgermeister Christian Specht heute insgesamt 41.713,70 Euro Spendengelder für die Sanierung der „Alten Sternwarte“ erhalten.

Exakt 41.713,70 Euro wurde vom Aktionsbündnis „Alte Sternwarte“ gesammelt, um die Sanierung des historischen Gebäudes voranzutreiben (WIR BERICHTETEN).

Helen Heberer, Landtagsabgeordnete und Initiatorin des Aktionsbündnisses, überreichte den Betrag zusammen mit Dr. Lothar Stöckbauer, Vorstand des Vereins Stadtbild Mannheim e.V. 

Alte Sternwarte in neuem Glanz 

Ich danke allen, die zu dieser beachtlichen Summe beigetragen haben – sei es durch Spenden selbst oder durch Aktionen, mithilfe derer diese Spendengelder gesammelt werden konnten“, so Specht bei der Scheckübergabe am Montag. „Die Alte Sternwarte ist eins der wenigen geschichtsträchtigen Gebäude, die uns nach dem Zweiten Weltkrieg erhalten geblieben sind. Umso wichtiger ist es, dass wir in dieses historische Bauwerk, genauso wie in unsere anderen Kulturdenkmäler, investieren, um sie sowohl baulich als auch ideell am Leben zu erhalten.“ 

Die Gelder für die Spendensumme hat das Aktionsbündnis „Alte Sternwarte“ mobilisiert. Zum einen erhielten die Verantwortlichen Barspenden, zum anderen wurden verschiedene Aktionen ins Leben gerufen, wie beispielsweise Konzerte in der Mannheimer Schlosskirche oder der Verkauf von Steinfragmenten der „Alten Sternwarte“ als Briefbeschwerer. 

Darüber hinaus konnten durch die Aktivitäten des Aktionsbündnisses unter anderem auch die Denkmalstiftungen des Landes und des Bundes für das Projekt gewonnen werden“, berichtete Helen Heberer. Aus der Denkmalstiftung des Landes Baden-Württemberg wurden 150.000 Euro bereitgestellt, durch das Denkmalschutz-Sonderprogramm IV des Bundes weitere 250.000 Euro. Heberer betonte: „In unserer Arbeit für das Aktionsbündnis haben wir viel Unterstützung und Engagement erfahren. Hierfür möchten wir nochmals herzlich danke sagen, und das insbesondere auch an den Verein Stadtbild für die gute Zusammenarbeit.“ 

Seit April 2013 wird die „Alte Sternwarte“ aufwändig saniert, ein Großteil ist schon geschafft. Die Außenfassade ist fast fertig, aktuell laufen die Arbeiten im Inneren des Gebäudes. Kosten insgesamt: rund zwei Millionen Euro.

rob

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare