+
20-Jährige mit Messer bedroht, ausgeraubt und auf den Boden geworfen (Symbolfoto)

Am Friedrichspark

Bedroht und ausgeraubt: Frau (20) wird angegriffen!

Mannheim-Innenstadt - Um 1 Uhr nachts wird eine 20-Jährige von einem Fremden beraubt und danach zu Boden geworfen! Der ganze Vorfall:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag befindet sich eine 20-jährige Frau gerade auf dem Fußweg hinter dem Friedrichspark, als sie jemand von hinten anspricht. 

Er Unbekannte stellt sich vor die junge Frau, fordert Geld und bedroht sie dabei mit einem Messer. 

Nachdem die Geschädigte dem Mann eine geringe Menge Bargeld ausgehändigt hat, wird sie von ihm auf den Boden geworfen. Er versucht ihr an die Kleidung zu fassen, doch die 20-Jährige wehrt sich.

Sie verletzt sich leicht am Messer, kann aber aufspringen und fliehen. Der Unbekannte bleibt zurück, verfolgt sie nicht weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die bei den Ermittlungen helfen können. 

Die Täterbeschreibung: Der Täter ist dunkelhäutig, hat schwarzes, sehr kurzes Haar und ist etwa 30 Jahre alt. Er ist ungefähr 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur und trägt eine blaue Jeans mit einem schwarzen Langarmoberteil.

----------

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0621 / 174 - 5555 melden.

pol/jol

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Kommentare