1 von 68
Polizeiobermeister Daniel Starzynski und sein Schäferhund Black Pepper sind ein tolles Team. 
2 von 68
Hindernisse stellen für Black Pepper kein Problem dar.
3 von 68
Locker nimmt der Polizeihund die Hürde.
4 von 68
Polizeiobermeister Daniel Starzynski und sein Schäferhund Black Pepper sind ein tolles Team. 
5 von 68
Black Pepper in Aktion.
6 von 68
Polizeiobermeister Daniel Starzynski und sein Schäferhund Black Pepper sind ein tolles Team. 
7 von 68
Black Pepper in Aktion. 
8 von 68
Die Polizeihunde müssen sich perfekt beherrschen können. 

Polizeihundestaffel 

Mein Partner mit der kalten Schnauze 

  • schließen

Mannheim - Die Polizei in einem "tierischen Einsatz" – bei der Hundestaffel zeigen die Polizeihunde, was sie können. Da die volle Konzentration bei Hund und Halter gefragt ...

Polizeihunde sind heutzutage wichtige Mitglieder der Polizei – doch nicht jeder Hund und nicht jeder Polizist kann Polizeihund und Hundeführer werden.

Pro Team sind die Hundeführer-Plätze begrenzt. Wird ein Posten frei, bewerben sich die Beamten auf die Stelle und durchlaufen dann ein spezielles Bewerbungsverfahren. Dann wird der passende Hund – angepasst an Vorkenntnisse, Einsatz und auch die persönlichen Vorlieben  - ausgewählt. 

Der Hund wird dann von seinem Herrchen ausgebildet, besucht die Hundeschule und muss jährliche Test bestehen. Je nach Eignung und Entwicklungsstand kann der Hund später auch noch spezialisiert werden – etwa als Drogen-, Sprengstoff- oder Suchhund.

Bei der Hundestaffel Prüfung werden die Teams in wichtigen Punkten ihrer Ausbildung geprüft. Da heißt es für Hund und Herrchen – Nerven behalten und alles geben. Denn nur das beste Team belegt auch den ersten Platz.

mk

Mehr zum Thema

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Kommentare