+
Die Fahrerin hatte reichlich "getankt". 2,32 Promille Alkohol im Blut konnten bei der Überprüfung gemessen werden.

Zivilcourage

Mann zieht betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr!

Echte Zivilcourage hat ein Mann in der Mannheimer Neckarstadt bewiesen. Ohne zu Zögern nutzte er die Chance und entzog einer Betrunkenen Autofahrerin ihren Wagenschlüssel.

Der Heidelberger fuhr hinter der 35-Jährigen, als ihm die unsichere Fahrweise der Frau auffiel. Auf höhe des Wingertsbuckel fuhr die Mannheimerin in Schlangenlinien und schien ihr Fahrzeug nicht unter Kontrolle zu haben.

Als die Fahrerin an der Kreuzung zwischen Wingertsbuckel und Talstraße an einer roten Ampel halten musste, nutzte der 33-Jährige die Chance und zog den Zündschlüssel durch das geöffnete Fenster ab.

Kurz darauf traf die Polizeistreife ein und kontrollierte die Fahrzeugführerin. Hierbei stellte sich heraus, dass die Frau mit mit 2,32 Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

Sie musste anschließend beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben. Die Staatsanwaltschaft bringt den Fall nun zur Anzeige.

mk

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Nachtkonsum: „Spät“-Flohmarkt im Luisenpark

Nachtkonsum: „Spät“-Flohmarkt im Luisenpark

Kommentare