UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
1 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
2 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
3 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
4 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
5 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
UNfall mit Straßenbahn in Leinenstraße, Mannheim, rnv
6 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
7 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.
8 von 21
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagmorgen werden fünf Menschen, darunter drei Grundschulkinder, verletzt.

Fotostrecke

Hoher Sachschaden und mehrere Verletzte bei Tram-Crash

Mannheim-Sandhofen – Ein Schulbus stößt am Freitagmorgen in der Leinenstraße mit einer Straßenbahn der Linie 3 zusammen. Fünf Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Folge.

Die Straßenbahn ist am Freitagvormittag von der Endhaltestelle in Richtung Rheingoldhalle unterwegs, als gegen kurz nach 8:30 Uhr der Fahrer (60) eines Schulbusses in der Leinenstraße die Schienen überqueren will.

Er übersieht das Rotlicht an der Ampel – die Bahn kracht dem Bus von rechts kommend voll in die Seite. Der Bus ist daraufhin völlig demoliert, die Scheibe herausgebrochen. Um 90 Grad gedreht kommt er auf der Sandhofer Straße zum Stehen.

Laut Polizei gibt es insgesamt sechs Verletzte: darunter auch drei Grundschulkinder, die mit dem Bus auf dem Weg in die Schule waren. Ein Achtjähriger wurde so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Ein Mädchen (8) und ein Junge (9) können das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Außerdem werden zwei Männer (63 und 64) im Bus leicht verletzt und von einem Team aus Notärzten vor Ort versorgt. Auch ein 56-jähriger Mann in der Straßenbahn kommt mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon.

Der Streckenabschnitt zwischen Luzenberg und Sandhofen wird für zirka eine Stunde komplett gesperrt – ein Ersatzverkehr sei eingerichtet, erklärt ein Sprecher der rnv. Die Bergungsarbeiten befinden sich gegen 10:30 Uhr noch in vollem Gange.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. Gegen den Fahrer des Busses wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

sag/pol

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Die ‚Weihnachts-Kräne‘ vom ehemaligen Postareal

Kommentare